Liebe Besucher!

2018- keine Ahnung, fragen Sie mich bitte nicht, wie alles weitergeht.

Oder um es mit den Worten meiner Chefin zu sagen :“ Wir erwarten ein völlig neues, ergebnisoffenes Jahr.“

Auch mein geschätzter Kollege Hans C. , der amtierende Souffleur unseres Bundespräsidenten Steinmeier,  ist fassungslos, daß er inzwischen Sätze wie: “ …Seither ist die Welt um uns herum in Bewegung geraten. Wir leben in einer Zeit, die uns beständig mit Unerwartetem konfrontiert …“ einflüstern muss. 

Wir Souffleuere distanzieren uns und bitten die Bevölkerung stellvertretend um Verzeihung.

Auch wir sind neugierig, was in diesem  Jahr mit uns passieren wird, aber sehen den Dingen inzwischen gelassen entgegen, oder um es mit dem Souffleur Christian Lindners zu sagen: „Es ist besser, sich nichts vorzunehmen, als sich etwas Falsches vorzunehmen.“

Nun geht´s weiter. Kommen Sie in Ihr Theater, in Ihre Bühne, und hören Sie, was ich zu berichten habe!

Ich hoffe auf schöne Abende, mit guter Laune und Gelächter.

Die Kanzlersouffleuse